© Ulrike Cohrs

Was & Wer

Gottesdienste

Kindergottesdienst  Sonntag 10.00 Uhr (nicht in den Ferien)
Gottesdienst              Sonntag 10.00 Uhr
Vesper                          Mittwoch 19.30 Uhr (nicht in den Ferien)
Gottesdienst Stiftung Haus Zuflucht:
wöchentlich Samstag um 16.00 Uhr (Kapelle)
Gottesdienst Haus im Park : monatlich Samstag um 14.30 Uhr (ökumenisch durch ACK)

Kinder- und Jugendarbeit

Gemeinsame Kinder-und Jugendarbeit im Verbund von Luther, St. Johannis, Hl.Geist Wolterdingen und St. Jakobi Wietzendorf, Diakon Mitja Matuttis

  • Kindergottesdienst in St. Johannis  ( und ca. 1x /Monat in Wolterdingen)
  • Wunderkinder (jeden 2. + 4. Dienstag um 16.30 Uhr)
  • Konfirmandenmodell KU-A (3. - 5. Klasse)
  • Konfirmandenunterricht KU-B (8. Klasse), Freizeit in der 1. Herbstferienwoche
  • verschiedene Freizeiten
  • JuLeiCa-Ausbildung
  • Teamerqualifizierung 
  • Gruppe 18+ (jeden 1. Sonntag um 11.30 Uhr)
  • Teamerarbeit (z.B. bei Konfirmandentagen und auf Freizeiten)
  • Vesper in St. Johannis
  • KIBITA ( Kinderbibeltage ) in der Lutherkirchengemeinde
  • uvm.
Nähere Informationen finden sie auf der Homepage: http://www.ej-sw.de

Seniorenarbeit

Seniorennachmittag
Am 2. Mittwoch im Monat lädt die Kirchengemeinde St. Johannis zum Seniorennachmittag ein.
Die Nachmittage beginnen jeweils ab 15.00 Uhr mit einer kurzen Andacht und einem Kaffeetrinken mit Kuchen.  Ab 16.00 Uhr gibt es Vorträge zu interessanten Themen, Filmvorführungen, Spielangebote, Singrunden und vieles mehr.
Für den Nachmittag von 15.00 – 17.00 Uhr im Saal von St. Johannis muss man sich nicht anmelden.

Weitere Informationen zu den Inhalten dieses Angebots finden Sie unter „Senioren“.

Tanzen im Sitzen
Leitung: Sabine Euhus/Wietzendorf
- aktuell  ist der Tanzkreis am Montag, 15.30 Uhr-

Seniorenchor
Singen Sie gern? Ab 60 können Sie dies u.a. im SeniorenChor. Schauen Sie für weitere Informationen dazu unter „Musik

KiTa St. Johannis

Kindertagesstätte St. Johannis, KK Soltau
Nähere Informationen finden sie auf der Homepage: http://www.kita-soltau.de/index.php

Frauenarbeit

DonnerstagsFrauen jeden 4. Donnerstag im Monat um 20.00 Uhr, Gemeindehaus Lutherkirche
Quelle: Claus Conrad

Meditatives Tanzen

In der Regel an jedem 2. Mittwoch im Monat um 20:00 Uhr im Gemeindesaal lädt Leonore Landmann zum meditativen Tanz ein.
Ob Frau ob Mann, jeder ist willkommen. Tanzen verbindet miteinander, beschwingt die Seele, schenkt Trost und Freude.

Ansprechpartnerin ist Frau Leonore Landmann Tel. 05052-3849.
Kommen Sie gerne einfach mal vorbei!
(Es wird ein kleiner Kostenbeitrag erhoben.)

Altpapiersammlung

Jeden 2. Samstag im März, Juni, September und Dezember sammeln wir Altpapier. Die Erlöse werden für verschiedene Zwecke der Gemeindearbeit eingesetzt: Kinder, Jugend, Senioren, Musik, Ausstattungs-Kleinigkeiten usw. 
Bringen Sie Ihr Papier z.B. in kleinen Kartons verpackt, 4x im Jahr zum Container im Garten der Superintendentur am Rühberg statt es in die Grüne Tonne zu werfen. 
Verbinden Sie den Marktbesuch am Samstag mit einem Abstecher am Rühberg und der Abgabe des Papiers. 

Termine 2024:
09. März
08. Juni
14. September
14. Dezember

Der Kirchenvorstand

Der Kirchenvorstand ist das Leitungsgremium einer Kirchengemeinde und setzt sich zusammen aus Ehren- und Hauptamtlichen. 
Am 11. März 2018 wurde in St. Johannis der jetzige Kirchenvorstand gewählt und am 24. Juni in einem Gottesdienst in sein Amt eingeführt.  Vorsitz: Franz-Otto Wiehenstroth; stellvertr. Vorsitz: Pastor Carsten Mork
Einmal im Monat kommt der Kirchenvorstand zu einer gemeinsamen Sitzung zusammen.
Neben den Aufgaben in den Gottesdiensten sind alle Kirchenvorsteher*innen auch in weiteren Ausschüssen der Gemeinde aktiv. 
Quelle: Mitja Matuttis
Foto 1. Reihe v.l.: Bernd Goldbeck - Dorothee von Felde - Ulrike Cohrs - Britta Sulzer-Hagge - Matthias Appel - Dorothee Harbart - Pastorin Elke Conrad
Foto 2. Reihe v.l.: Pastor Carsten Mork - Catrin Kreipe - Jürgen Dreyer (bis Mai 2022) - Franz-Otto Wiehenstroth - Pastor Claus Conrad
Neben den gewählten gehören auch berufene Kirchenvorsteherinnen dem Kirchenvorstand an:
Dörte Manus, geb. Warnecke
Carola Hüttmann

Als Nachrückerin für Jürgen Dreyer wurde Catrin Ahrens-van Westen zum 07.07.2022 eingeführt.

LEBENDIGE STEINE - unser Team von Ehrenamtlichen

Mehr als 250 Ehrenamtliche engagieren in St.Johannis auf vielfältige Art und Weise und machen erst diese Gemeinde zu dem, was St. Johannis heute ist: eine attraktive und lebendige Stadtgemeinde! 
Pfarramt I

Pastor Carsten Mork, Rühberg 3, Tel. 05191-3848

Adolf-Arnold-Weg, Ahlftener Kirchweg, Albert-Schweitzer-Str., Alm, Almer Kirchweg, Almhöhe, Alter Badeweg, Alter Grenzweg, Am Bahnhof, Am Berge, Am Ebshang, Am Güterbahnhof, Am Halifax, Am Hornberg, Am Kahlberg, Am Sandberg, Am Schwarzen Busch, Am Westerfeld, An den Sieben Stücken, An de Schöppstee, An der Zionskirche, Baderstr., Bahnhofstr., Barmbruch, Barmbrucher Weg, Bergstr., Blumenstr., Böttcherstr., Brekland, Burg, Bürgermeister-Pfeiffer-Str., Buchhopsweg, Charlottenstr., Diedrich-Speckmann-Str., Drögenheide, Ebsmoor, Edelingstr., Eduard-Salfeld-Str., Einfrielinger Weg, Eitze, Ellingen, Färberring, Falshorn, Feldstr., Forstgarten, Franz-Büttner-Str., Frido-Witte-Weg, Friedenstr., Friedrich-Ludwig-Jahn-Str., Gellertstr., Gerberplatz, Georges-Lemoine-Platz, Georges-Goffart-Weg, Goethestr., Greveweg, Großeholz, Hagen, Hanna-Rehr-Str., Harburger Str., Heidjerweg, Herderstr., Hof Alm, Hof Nottorf, Hof Willingen, Hollenmoor, Honhorstweg, In den Hübeeten, Johann-Röders-Ring, Kannengießerstr., Karl-Baurichter-Str., Kiefernweg, Kirchstr., Kleinschmiedstr., Kleiststr., Kürschnerweg, Lakenmacherstr., Leitzingen, Lessingstr., Lerchenstr., Lütjeholz, Marbosteler Weg, Marktstr., Meinern, Meßhäuser Kirchweg, Meßhäuser Weg, Mittelstendorf, Mühlenstr., Mühlenweg, Mundschenkweg, Neuer Hagen, Neue Str., Nickelstr., Nottorfweg, Otto-Husemann-Str., Parkweg, Pastor-Bode-Weg, Pastor-Rudolf-Schmidt-Weg, Pastor-Wolde-Weg, Paul-Gerhardt-Str., Poststr., Quergasse, Rademacherstr., Rosenstr., Rühberg, Saarlandstr., Scheibenstr., Schillerstr., Schuhmacherstr., Schüttenweg, Schützenstr., Spittastr., Springhorn, Stalmannstr., Tetendorferstr., Töpferstr., Uhlandstr., Unter den Linden, Vor den Höfen, Walsroder Str. bis Nr.18 und ab Nr. 72, Weißenkamp, Weinberg, Wiedingen, Wiesenstr., Willingen, Willinger Weg, Woltem, Wüsthof, Zum Ahlftener Flatt, Zum Ebsbusch, Zum Marrah

Pastor Carsten Mork, geb. 1960. Verheiratet, zwei Kinder. Aufgewachsen in Hessisch Oldendorf im Weserbergland. Studium in Göttingen. Vikariat in Hannover. Von 1989-1997 Gemeindepastor in Halle (Weser), 1997-2005 Dozent für Konfirmandenarbeit im Religionspädagogischen Institut in Loccum und 2005-2011 Hochschulseelsorger in Göttingen. Zusatzausbildungen in der Klinischen Seelsorge, im Pädagogischen Rollenspiel, im Bibliodrama und in der Systemischen Beratung und Familientherapie (SG). Seit August 2011 Pastor in St. Johannis I. 

„Ich freue mich über die vielfältige Beteiligung von Jung und Alt in unserer Kirchengemeinde und wünsche mir eine gastfreundliche Kirche. Aus dieser Gemeinschaft heraus kann Hoffnung und Trost wachsen in allen Lebenslagen.“

E-mail: carsten.mork@evlka.de


Pfarramt II 

vakant ab 01.11.2022; Vakanzvertreter: Pastor Carsten Mork

Abelbecker Weg, Adolf-Reichwein-Str., Akazienweg, Albrecht-Thaer-Str., Alte Zollstr., Am Bienenzaun, Am Hang, Am Hegt, Am Helmstein, Am Hohen Kamp, Am Husselbeck, Am Mönchenberg, Am Stuckeberg, Am Wacholderpark, Am Wall, An der Almaue, An der Bundesstr., An der Steinfabrik, Anne-Frank-Str., August-Wöhler-Str., Auf dem Hoyn, Bassel, Beim Helmstein, Bergstr.linksseitig, Betenbarg, BGM-Schultz-Str., Bgm.-Wischhoff-Str., Birkhahnweg, Breck, Brock, Brümmerhof, Buchweizenstr., Carl-Friedrich-Goerdeler-Str., Carl-Mardorf-Weg, Carl-von-Ossietzky-Str., Dannhorn, Deimern, Dietrich-Bonhoeffer-Str., Dittmern, Dittmerner Mühlenweg, Drülloh, Edith-Stein-Str., Emhof, Emmingen, Erlengrund, Fasanenweg, Flachslandstr., Fritz-Reuter-Str., Fuchsschneise, Georg-Droste-Weg, Geschwister-Scholl-Str., Gorch-Fock-Str., Graf-Galen-Str., Graf-von-Moltke-Str., Grasengrund, Grüne Aue, Grünhagensweg, Hambostel, Harber Moor, Harmelingen, Harmelinger Horstweg, Hasenheide, Hauptstr., Hebenbrock, Heidberg, Heidenhof, Heide-Park, Hinter der Wiese, Hof Abelbeck, Hof Loh, Hof Willenbockel, Höpenhof, Hötzingen, Hoyner Heide, Hummelweg, Imbrock, Im Dorfe, Immenweg, Im Winkel, Jochen-Klepper-Str., Julius-Leber-Str., Klaus-Groth-Str., Königskrug, Lehmberg, Libellenweg, Lorenz-Wiegels-Str., Lührsbockel, Marbostel, Meßhausen, Meyers Bruch, Moide, Moider Mühlenweg, Neuhaus, Oeningen, Osterbruch, Osterfeld, Penzhorn, Querland, Schäfersort, Schnepfenstrich, Schwemmförth, Seilerstr., Sonnenberg, Spiekerhof, Strihnbarg, Stübeckshorn, Tetendorf, Theodor-Storm-Str., Thiergarten, Tiegen, Tiegener Busch, Tiegener Str., Timmerloh, Uhlenkamp, Up de Linnen, Visselhöveder Str.,Von-der-Wense-Weg, Walsroder Str.rechts Nr. 20 bis Nr.70, Wehrkamp, Weiherweg, Wiedinger Weg, Wietzendorfer Str., Wilhelm-Raabe-Str., Willi-Graf-Str., Winkelweg, Wischengrund, Zu Meyers Föhr, Zur Fuchsfarm 

Kantor*in

Derzeit vakant

Diakon Mitja Matuttis, Büro: Bahnhofstr. 13, Postanschrift: Rühberg 7, Tel.: 05191 - 6233821, Fax: 05191 - 6233822, Mobil: 01514 - 0704036

Diakon Mitja Matuttis, geb. 1988 in Soltau. Nach seinem Abitur hat er sich nach Kiel aufgemacht, um dort Theologie zu studieren. Recht schnell wurde ihm jedoch klar, dass dieses Studium nicht ganz seinen Vorstellungen entsprach und so wechselte er nach gut zwei Jahren von Kiel nach Hannover. Dort begann er das Studium der Religionspädagogik und Diakoniewissenschaft, welches er im Jahr 2013 erfolgreich abschloss. Darauf folgte noch das Studium der Sozialen Arbeit, ebenfalls in Hannover. In der Zeit des Studiums war er bereits in verschiedenen Bereichen vom Stephansstift Hannover, der Dachstiftung Diakonie und den Johannitern tätig. Zudem hat er engagiert in verschiedenen Hochschulgremien und Landeskirchlichen Gremien mitgewirkt. Nach dem Studium absolvierte er sein Anerkennungsjahr im Kirchenkreisjugenddienst Soltau und im Diakonischen Werk Soltau. Zwischen dem Anerkennungsjahr und dem Beginn des Dienstes für die Evangelische Jugend Soltau lagen noch seine Tätigkeiten als Flüchtlingssozialarbeiter beim Kirchenkreis Soltau/Diakonisches Werk Soltau und als Diakon für die Lutherkirche Soltau. Seit dem 01.03.2018 ist er als Diakon für die gemeinsame Jugendarbeit der drei Soltauer Gemeinden (Heilig-Geist, Luther, St.Johannis) verantwortlich.
Seit dem 01.03.2023 gehört auch die St. Jakobi-Gemeinde in Wietzendorf zur Evangelischen Jugend Soltau-Wietzendorf.

E-Mail:  Mitja.Matuttis@evlka.de

Homepage:  www.ej-sw.de

Küsterin Claudia Ney, Mobil: 0171 - 6257899

Küsterin Claudia Ney ist seit dem 01.07.2019 in der St. Johanniskirchengemeinde tätig.

Kirchenbüro: Claudia Müller, Tel. 05191-2263

Claudia Müller ist seit dem 01.10.2019 im gemeinsamen Kirchenbüro von Luther und St. Johannis tätig.

E-Mail: claudia.mueller@evlka.de

(Elisabeth Janssen ist ihre Vertretung)