© Ulrike Cohrs

St. Johanniskirche Soltau (ev.-luth.)

Johannistag im Kirchgarten

Thu, 25 Jun 2020 20:54:28 +0000 von Ulrike Cohrs

Am 24. Juni konnte unsere Kirchengemeinde zum ersten Mal nach dem "Lockdown" im März wieder singen. 
Bei sommerlichem Wetter waren viele Gemeindeglieder der Einladung in den Kirchgarten zum Abendgottesdienst anlässlich des Johannistages gefolgt. 
Bei Wahrung des notwendigen Sicherheitsabstandes  waren alle Sitzbänke gut gefüllt. 
Ohne Probe-Anlauf spielte der Posaunenchor "vom Blatt", was Mathias Hartmann für die musikalische Gestaltung ausgesucht hatte. 
Aus vielen Kehlen der Teilnehmenden erklang befreit das Lied "Geh aus mein Herz und suche Freud". 
Pastorin Elke Conrad führte durch den Gottesdienst. Pastor Carsten Mork ging in seiner Johannis-Predigt auf Johannes den Täufer als einen Boten Gottes ein, der um seine menschliche Begrenztheit weiß und gerade so dem Lob Gottes dient und auf Gottes Gnade vertraut. 
Mitten im Gottesdienst erklangen dazu die Glocken im Turm von St. Johannis, der sich zum ersten Mal ohne Baugerüst mit kräftigen Farben zeigte.


Carsten Mork